TheCryptoUpdates
Blockchain

Wie mit Bitcoin Geld verdienen? Profis stellen Strategien vor

Um mit Bitcoins Geld verdienen zu können, stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Als Mitarbeiter, Käufer oder über den Online-Börsenhandel, das kann ein jeder individuell für sich selbst entscheiden.

Was ist Bitcoin?
Bitcoin ist eine deflationäre, digitale Geldeinheit. Sie wurde 2008, unter den Pseudonym Satoshi Nakamoto, auf den Markt gebracht. Insgesamt stehen nur 21.Millionen Bitcoins zur Verfügung. Das Konzept funktioniert über einen direkten Geldtransfer, das heißt, mit Umgehung von Kreditinstituten oder sonstigen Organisationen. Bitcoin ist ein digitaler Satz von Codes, der in sogenannten Wallets verwaltet wird.

Um auf das Wallet zugreifen zu können, braucht der Nutzer Codes für den Sicherheitsschlüssel, der öffentlichen Adresse und einer Seed-Phrase(Sicherheitssystem). Die Plattform verfügt über keine Unternehmensleitung.

Der Kauf von Bitcoin
Der Wert von Bitcoin konnte bis 2017, durch das 2-fache Halving, bereits einen Kursgewinn von 3000% erzielen. Bitcoin erfreut sich im Augenblick als interessante, alternative Investierung. Durch die Knappheit der Währung, und des alle 4 Jahre stattfindenden Halvings, erhöht sich der Härtegrad der Währung. Bei günstigen Einkauf der Coins lassen sich, nach der Einschätzung des Stock-to-Flow-Verhältnisses (STF), gute Verkaufsgewinne erzielen. Am einfachsten lässt in diesem Zusammenhang mit der Software Bitcoin Revolution BTC handeln.

Geld verdienen als Miner
Beim Mining benötigen die User keine eigene Software. Je nach Anbieterplattform wird entweder eine einmalige, oder monatliche Gebühr erhoben. Zudem fallen beim Mining gewisse Fixkosten in Form von Stromverbrauch an. Allerdings erhält er beim Schürfen eines Blockes als Belohnung im Augenblick 12,5 Bitcoins, und eine kleine Rechnungsgebühr für das Ausführen der Transaktion.

CFD-Investments
Wer Bitcoin nicht direkt kaufen möchte, und auch kein Interesse am Mining hat, kann auf den Handel der Kryptowährung zurückgreifen. Hier gibt es verschiedene CFD-Broker, die auf Internetplattformen verglichen werden können. Der Investor benötigt wenig Eigenkapital, und kann mit einem long oder short Hebel, sein Gewinn- oder Verlustrisiko selbst steuern.
Bei CFD-Investments setzt der Anleger auf die steigende oder fallende Kursbewegung von BTC.

Bei Bitcoin als Banker
Das Prinzip funktioniert wie ein Bankkredit. Der User verleiht seine Kryptowährung an einen Kunden, zu einem von ihm festgelegten Zinssatz. Die Rendite ist sein Gewinn. Allerdings muss der Banker ein gewisses Risiko in Kauf nehmen. Kann der Kreditnehmer seine Schulden nicht zurückzahlen, wären alle oder ein großer Teil der Bitcoins verloren. Inzwischen gibt es verschiedene Plattformen, die Kontakte zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer vermitteln.

Geld verdienen mit der Bitcoin-App
Auf dieser Smartphone-App kann der Benutzer Satoshis in Form von Werbung verdienen.
In gewissen Zeitabständen wird Werbung geschaltet, und ein geringer Anteil der Werbegelder an den User ausgezahlt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit durch den Sponsor-Pay, Bitcoins zu erhalten. Über diese Branche verdienen heute über 50% der Nutzer risikofreies Geld. Der Ertrag ist allerdings sehr gering.

Bitcoin-Handel durch Day Trading
Beim Day Trading werden mit der Kryptowährung, durch Käufe und Verkäufe, an einem Tag Gewinne erzielt. Die Kurse werden in Echtzeit über das Internet verfolgt, und es ist bei kleinsten Kursschwankungen promptes Handeln möglich. Das Ausbezahlen der Gewinne kann in Kryptowährung oder Fiat- Währung erfolgen. Allerdings erfordert Day Trading einen hohen Zeitaufwand, mit maximaler Konzentration. Zur Erleichterung besteht mittlerweile auch die Option mit Trading Bots zu arbeiten.

Das BTC Exchange
Bei dieser Art des digitalen Geldwechsel ist die oberste Priorität, eine gute Coinbase zu finden. Die Konditionen der Anbieter sind sehr unterschiedlich, deshalb ist es ratsam sie genau zu vergleichen.
Ist die geeignete Plattform gefunden, erfolgt die Anmeldung. Zur Vermeidung des illegalen Handels sind meist Name, Adresse und Geburtsdatum anzugeben. Auf jeden Fall ist ein gültiges Ausweispapier vorzulegen.

Unter BTC Exchange wird ein digitaler Geldwechsel in andere Kryptowährungen, oder in Fiat-Geld verstanden.

Zum Kauf und Verkauf kann das eigene Wallet genutzt werden. Die von den Wechselstuben angebotenen Wallets sind mit Vorsicht zu genießen, da sie durch das Verwalten von hohen Vermögenswerten, gerne Ziel von Hackerangriffen sind.

Das Bitcoin-Forum
Geld verdienen ist auch über das Bitcoin-Forum möglich, indem Fragen zur Ktyptowährung beantwortet, Beiträge verfasst, und Erfahrungen austauscht werden. Die Bezahlung richtet sich nach der Wortzahl und Qualität der Beiträge. Außerdem hängt der Verdienst auch von der Mitgliedsstufe ab.

Fazit:
Um über Bitcoin Geld zu verdienen, stehen Anlegern und Kunden verschiedene Alternativen zur Verfügung. Wird Geld in Bitcoin investiert können sehr hohe Gewinne erzielt werden. Aber auch über Mining, der Bitcoin-App und im Forum ist es möglich, sich ein zusätzliches Einkommen zu verschaffen.

 

Related Articles

Bitcoin Roars Loud after Breaking New Levels to Reach $5600

Shreya Singh

German Automaker, Volkswagen to Use Blockchain Technology

Vijaya Bharti (Author)

Binance to Launch DEX to Build a Decentralized Future

Shreya Singh