TheCryptoUpdates
Blockchain

Bitcoin Halving – Kursprognose 100.000$ realistisch?

Das Kryptoversum ist sehr gespannt auf das Bitcoin Halving im Mai. In dieser planmäßigen Drosselung der Produktion des Bitcoin sehen viele Anleger einen möglichen Kurstreiber. Auch der Krypto-Analyst des Plan B ist dieser Auffassung. Mit dessen Ausführungen für das Stock-to-Flow-Modell für den Bitcoin lässt der Plan B schon seit März 2019 die Bullen ständig mit ihrer Zunge schnalzen. Dieses Stock-to-Flow-Modell beeinflusst den bullishen Zusammenhang mit den vergangenen Halvings des Bitcoins und der Entwicklung seines Kurses. Vor einiger Zeit bekräftigte Plan B die Auffassung, dass der Kurs des Bitcoin nach dem Halving erhebliche Zuwächse erfahren wird – jedoch nicht sofort.

Bitcoin Halving als Nagelprobe für Stock-to-Flow-Modell

Das kommende Halving ist nun eine Nagelprobe für das Bitcoin-Modell. PlanB schreibt auf Twitter, dass seiner Ansicht nach Halving 2020 wie in den Jahren 2012 und 2016 ablaufen wird. Gemäß dem bekannten S2F-Modell erwarten sie den 10-fachen Kurs 1 bis 2 Jahre nach diesem Halving. Gemäß dem S2F-Modell wird eine Halbierung das Make-or-break für dieses S2F-Modell sein. Plan B hofft, diese Halbierung wird mehr über die hierbei zugrunde liegenden grundsätzlichen Daten und Netzwerkeffekte lehren. Trader, welche mit der Software Bitcoin Evolution handeln, werden in diesem Szenario besonders profitieren können.

Selbst Krypto-fremde Kreise haben inzwischen dieses S2F-Modell für sich selbst entdeckt. So kam die Bayern LB schon im Oktober 2019 bei der Analyse auf einen Post-Halving-Kurs von 90.000 Dollar. Dies deckt sich mit Plan Bs nach aktueller Schätzung ab.

Reset mit Bitcoin nach Jimmy Song

Die ausgezeichneten Finanzhilfen, welche von Regierungen und den Zentralbanken zur Milderung der Corona-Krise beschlossen werden, bringen allerdings die Gefahr einer Inflation mit sich. Die Bitcoiner wie Krypto-Unternehmer Jimmy Song überlegten in diesen Zeiten daher vermehrt auf einen Umstand hin, dass die Aufblähung dieser Geldmenge bei dem Bitcoin nicht möglich ist. Für Jimmy Song steht deshalb fest: Jeder Dollar, welchen die Fed druckt, wählt die Gewinner und die Verlierer aus. Verlierer und Gewinner: Banken, Regierungsangestellte, Großunternehmen, schon reiche Leute. Verlierer: schon Kleinunternehmen, Regierungsangestellte, Arbeiter, Mittelstand, die von einem Gehaltsscheck zum nächsten Gehaltsscheck leben.

Nun warten drei Milliarden US-Dollar auf den Bitcoin und Co.

Vor allem der Corona-Crash habe lediglich für einen zeitweisen Rückgang der Investoren aus den Krypto-Assets gesorgt. So ist sich Ryan Selkis auf jeden Fall sicher. Der Blockchain-Analyst beruht den Optimismus auf jenem Umstand, dass noch beträchtliche Summen in Form der Stable Coins an den Bitcoin-Börsen ansässig sind: Es gibt nun Stable Coins mit Wert von mehr als 3 Milliarden Dollar, welche an den Börsen herumliegen. Wenn sich nun Investoren gänzlich aus dem Krypto auscashen, hätten sie Geld an die Banken abgehoben. Anstelle dessen haben sie jetzt mehr Dry Powder in der Wirtschaft der Kryptowähtungen als jemals zuvor.

Einer der Selkis Followern stieß danach in das gleichartige Horn wie schon Jimmy Song: Die Fiat sei Fiktion, der Bitcoin sollte gekauft werden. Es folgte der Reality Check von einem bekannten afrikanischen Twitterati. Hierfür ist es jedoch ein paar Jahrzehnte zu früh, so Brudi. Ich wohne in Afrika. Der Bitcoin ist hier an unzähligen Stellen so nützlich wie die Blätter. Außerhalb von Afrika geht die Akzeptanz des Bitcoin – wenigstens vonseiten des Einzelhandels –schleppend voran. Jedoch tut sich etwas.

Asiatische Investoren entdecken das Ethereum

Nicht nur auf den Bitcoin ruhen derzeit große Hoffnungen. Auch das Ethereum, nach dem Bitcoin die zweitgrößte Kryptowährung in der Marktkapitalisierung, hat hier viele Fans. Hierunter tummeln sich immer mehr asiatische große Investoren – zumindest, wenn Su Szhu, de, CEO des Hedgefunds Three Arrows von Crypto geglaubt wird.

 

Related Articles

Grayscale Report Shows We Could Be In For Another Bitcoin Market Bull Run

Vijaya Bharti (Author)

The First Stablecoin That Will Always Grow in Price

Vijaya Bharti (Author)

Paypal CFO lets the cat out of his bag: “We have teams working on blockchain and cryptocurrency as well.”

Shreya Singh