TheCryptoUpdates
Blockchain

Bitcoin Halving 2020 Countdown – Welche Prognose geben Experten?

Was bedeutet Bitcoin Halving?

Bei Bitcoins handelt es sich zunächst um eine Kryptowährung. Das Angebot an Einheiten dieser Währung wird beim sogenannten Bitcoin Halving von 12,5 auf 6,25 BTC halbiert. Somit wird die deflationäre Angebotsstruktur unterstützt. Es ist allerdings fragwürdig, wie es zukünftig aussieht. Es wird von drei verschiedenen Szenarien ausgegangen, die im Folgenden kurz vorgestellt werden.

1.Szenario: Anstieg des Kurses

Im ersten Szenario wird davon ausgegangen, dass ein Anstieg des Bitcoin-Kurses erfolgen wird. Diese Annahme beruht auf Erfahrungen aus der Vergangenheit: Immer wenn es zum Bitcoin-Halving kam, erfolgte langfristig ein Anstieg des Kurses, also einem Bull Run. Deutlich wird dieses Phänomen im ersten und zweiten Bitcoin-Halving. Im ersten Bitcoin-Halving, welches im November 2012 stattfand, wurde eine Halbierung von 50 auf 25 BTC vorgenommen. Während des Halvings lag der Bitcoin-Kurs bei 12,35 US-Dollar, stieg jedoch innerhalb von 150 Tagen auf 127 US-Dollar an. Darauf erfolgte ein weiterer Anstieg bis auf 1.038 US-Dollar nach etwa einem Jahr. Somit kann von einem Zuwachs von über 9300 Prozent gesprochen werden.

Während des zweiten Bitcoin-Halving, welches im Juli 2016 stattfand, erfolgte eine weitere Halbierung von den 25 BTC auf 12,5 BTC. Auch bei diesem Bitcoin-Halving zeigte sich ein Anstieg: Nach 150 Tagen war der Bitcoin-Kurs von 650,63 auf 758,81 US-Dollar angestiegen. Nach etwa 1,5 Jahren lag dieser bei 20.000 US-Dollar und hatte somit seinen Höchststand erreicht. Nutzer der Bitcoin Software „Loophole Deutsch“ hatten sogar durch den Leverage Effekt noch einen größeren Gewinn. Hierbei ist von einem Zuwachs von etwa 3.000 Prozent zu sprechen. Diese beiden Halvings zeigen, dass dies immer vom Angebot und der Nachfrage bestimmt wird. Das bedeutet, dass es immer zu einem Anstieg der Nachfrage kam, allerdings gleichzeitig ein Absinken an neuen Bitcoins erfolgte. Dies bezieht sich jedoch nicht auf das Angebot: Das stieg weiter an, wodurch ebenfalls die Kurse für Bitcoins weiter ansteigen konnten.

2.Szenario: Gleichbleiben des Kurses

Das zweite Szenario besagt, dass im Anschluss an das Bitcoin-Halving zunächst nichts passiert. Dies bezieht sich vor allem auf den Bitcoin-Kurs. Es ist in diesem Szenario zwar möglich, dass es Hinweise auf einen steigenden Kurs durch die Angebots-Verknappung gibt, aber das bedeutet nicht, dass dies letztendlich auch eintritt. Ebenso kann auch die Stock-to-Flow-Ratio durchaus auf einen Anstieg hindeuten Mithilfe dieser kann eine Berechnung der Seltenheit eines Wirtschaftsgutes erfolgen. Doch obwohl diese Hinweise und Indizien vorhanden sind, kann ein langer Zeitraum vergehen, bis ein Anstieg des Bitcoin-Kurses erfolgt.

3.Szenario: Absinken des Kurses

Neben einem Anstieg des Bitcoins-Kurses oder dem Gleichbleiben, ist ebenso das dritte Szenario möglich. Dieses geht von einem Absinken des Kurses aus. Dieses Szenario könnte für unwahrscheinlich gehalten werden, wenn die Ereignisse des ersten Szenarios berücksichtigt werden. Dennoch ist ein Absinken nicht so unwahrscheinlich, wenn teilweise Spekulanten bereits vor Eintreten des Events auf einen Anstieg des Bitcoin-Kurses setzen. Sollte dies der Fall sein, würde es vermehrt zu einem Verkauf der Bitcoins kommen, wenn das Halving eintritt. In Folge dessen würde der Bitcoin-Kurs fallen.

Dies ist ebenfalls möglich, wenn Bitcoin Miner versuchen, sich mit günstigen Bitcoins einzudecken und die Hash Rate ansteigt. Da diese nach dem Halving jedoch nur die Hälfte der Bitcoin-Einheiten erhalten, könnten diese vermehrt verkauft werden, wodurch der Bitcoin-Kurs fällt. Es kann davon ausgegangen werden, dass es zu einem Absinken der Hash Rate nach dem Halving kommen wird, was durch die Einschränkung der Wettbewerbssituation zu erklären ist.

Welches der drei beschriebenen Szenarien, also Anstieg, Gleichbleiben oder Abstieg des Kurses, wirklich eintreten wird, kann nur spekuliert werden.

Related Articles

Brazilian President Opposes Bitcoin Publically Claims No Idea about It

Shreya Singh

GateHub loses $10 Million XRP in a recent attack

Event Manager

What Needs to Happen Before Online Casinos and Bookmakers Fully Accept Bitcoin?

Shreya Singh